.

Auf historischen Spuren in Marburg

Die SeniorenNachbarschaftsHilfe Hofheim wandelt am 16. Mai 2018 auf historischen Spuren in der Universitätsstadt Marburg.

Um 8.45 Uhr startet der Bus und nimmt die Autobahn nach Marburg, wo es mit der Historischen Schlossbahn zum Landgrafenschloss geht. Nach der gemeinsamen Führung bleibt noch genügend Zeit für die Erkundung des Schlossgartens auf eigene Faust. Die Mittagszeit kann zum Schlendern durch die Altstadt zwischen Lahn und Schloss oder zu einem Mittagsessen genutzt werden.

Am Nachmittag um 16.00 Uhr ist Treffpunkt an der Elisabethkirche, die eigentlich eine Marienkirche ist, für die gemeinsame Besichtigung.

Nach diesem erlebnisreichen Tag geht es wieder zurück nach Hofheim, das gegen 19.00 Uhr erreicht wird.

Marburg verfügt über viele gepflasterte und teilweise steile Wege und Treppen. Deshalb sollte auf bequemes Schuhwerk geachtet werden. Die Kosten betragen Euro 39,00.

SNH-Mitglieder und Gäste sind herzlich willkommen. Veranstalter ist die SeniorenNachbarschaftsHilfe e. V. in Kooperation mit dem Magistrat der Kreisstadt Hofheim am Taunus. Anmeldungen bitte im Büro der SNH bei Michael Breitenbach unter Telefon 0 61 92 / 96 65 61 oder per E-Mail an mb@snh-hofheim.de.